7. Mai 2021

Zerstören die Rhinoviren etwa die Lockdown-Corona-Maßnahmen? Wir schauen beim RKI nach…

man munkelt, …dass sich die Viren TROTZ aller Maßnahmen und AHA-Regeln verbreiten wie immer! Halten sich einfach nicht an die Maßnahmen die Rhinoviren…

Bei unserer wöchentlichen Recherche der Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Influenza, haben wir gestern im Prinzip aus Versehen in den Wochenbericht von KW 6 2018 reingeschaut und erstaunliches festgestellt.

Wer noch ergänzende, grundlegende Informationen zu den gleich vorgestellten Zahlenund der AGI benötigt schaue sich bitte das Video und den schriftlichen Beitrag auf Munkeltman.de an, die in der Beschreibung verlinkt sind.

Nun zum Erstaunlichen:

Alle Beiträge zu AGI- und RKI-Zahlen: https://munkeltman.de/?cat=124

Video AGI: https://youtu.be/lCcHssfXiD0

Einstiegsbeitrag: https://munkeltman.de/?p=1087

Wer ist die AGI?: https://influenza.rki.de/


Händewaschen schützt

Die gute Nachricht ist: Es gibt einen wirksamen Schutz gegen Erkältung, wenn man den Übertragungsweg der Viren versteht. Kühle Temperaturen sind nach aktuellen Erkenntnissen nicht so entscheidend für eine Ansteckung. Wir bekommen vor allem deswegen zwischen Herbst und Frühling einen Schnupfen, weil wir in dieser Zeit dichter aneinander gedrängt in vollen Bussen und Straßenbahnen sitzen. Mit einem Niesen verbreiten Erkältete Millionen von Erregern. In feuchtwarmen Umgebungen, auf Oberflächen wie Haltegriffen, Türknäufen, Tastaturen oder an Händen können die Viren gut überleben. Reibt man sich dann Nase oder Augen, gelangen die Mikroorganismen in einen neuen Wirt. Als wirksame Vorbeugung empfehlen Mediziner häufiges Händewaschen. Das ist besonders dann sinnvoll, wen man etwa mit dem Bus gefahren oder Türgriffe angefasst hat. Wer auf seine Hygiene Acht gibt, hat sehr gute Chancen, sich nicht anzustecken.

Nicht krank werden

Wer noch nicht erkrankt ist, kann möglicherweise auch mit regelmäßigen Saunagängen vorbeugen. Wer mehrere Male pro Woche abwechselnd schwitzt und dann wieder kalt abduscht, klagt oftmals nur sehr selten über Erkältungen. Zwar ist die genaue Wirkung des Hitzebads auf das Immunsystem kaum erforscht. Allerdings sind sich die Experten in einem Punkt einig: Saunieren entspannt und das ist mitunter die beste Vorbeugung gegen einen Schnupfen.

Quelle: https://www.mdr.de/wissen/erkaeltung-100.html


Wir empfehlen an dieser Stelle wie immer, Euch Euer eigenes Bild zu machen. Hinterfrage alles und denke selbst…

Euer MunkeltMan TEAM

P.S.: Lest selbst z.B. zum PCR-Test auf den Seiten des RKI. Zum Nachweis von Viren nicht geeignet.

Viele Ansätze dazu findet Ihr auf unserer Seite https://munkeltman.de – Anregung zur Recherche

Inhalte vom Gemunkelten entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung von MunkeltMan !!!

Wenn Ihr uns etwas in den Hut werfen möchtet dann bitte hier…

Wir finanzieren damit z.B.: Kameras, Softwarelizenzen, Sprit, Übernachtungen, etc…

Eben unsere journalistische Arbeit. Wir sagen Danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!