2. Dezember 2022

Systematischer Betrug bei Nebenwirkungen? 437.593 Fälle bei Techniker-Krankenkasse

💥man munkelt,… schwere Nebenwirkungen werden öffentlich💥

Erst vor wenigen Tagen überraschte die plötzlich öffentlich bekannt gegebene Zahl von einer schweren Nebenwirkung pro 5.000 verabreichter Gen-Injektionen. Betrachtet man die nun veröffentlichten Zahlen der TK, dürfte diese Zahl noch deutlich nach oben hin steigen. Dies zeigt auch, dass alle Kritiker des aktuellen Systems der Erfassung von Nebenwirkungen recht behalten. Denn diese gehen von einer Untererfassung von 99 bis 90 Prozent der Fälle aus.

Symbolbild Impfungen – via freepik (Spritzen wirestock, Frau cookie_studio)

Alleine auf die oben genannte Zahl gerechnet würde dies bedeuten, dass bei einer von 500 Gen-Spritzen bereits eine schwere Nebenwirkung zu erwarten ist‼️

Aus: https://report24.news/systematischer-betrug-bei-nebenwirkungen-437-593-faelle-bei-techniker-krankenkasse/?feed_id=19697

Kommentar: Zur Erinnerung‼️

Bereits vor vier Monaten sorgte der Vorstand Andreas Schöfbeck, 21 Jahre lang Chef der BKK ProVita für Aufregung:
„Die Zahlen, die sich bei unserer Analyse ergeben haben, sind sehr weit weg von den öffentlich verlautbarten Zahlen“, so Schöfbeck damals gegenüber WELT.
Dafür wurde er hart kritisiert, als Vorstand sogar fristlos gekündigt.
Nun ist klar: Zumindest die Zahlen, mit denen Schöfbeck argumentiert hat, sind plausibel – das geht aus einem Schreiben der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) von Mitte Juni hervor.

Zu ergänzen ist, dass Schöfbeck nach seiner Kündigung nach allen Regeln der Zersetzungskunst von Staat, NGO’s, Medien incl. ihrer hauseigenen Faktenchecker diffamiert wurde. Bedeutet Faktenchecker verbreiten FAKE-News für den „guten Zweck“ ‼️

Sind solche Faktenchecks nicht auch Hetze ❓

Bei der Schweinegrippe 2009 reichten 54 schwere Nebenwirkungen für einen Untersuchungsausschuss aus. Ergebnis: Impfung verboten, Impfstoffe vernichtet, Nebenwirkungen zur Entschädigung der Opfer anerkannt. Und heute❓❓❓

Die neuesten Fallzahlen von EudraVigilance, die bis zum 02.07.2022 an die EMA (European Medicines Agency) gemeldet wurden.

46.000 Impftote‼️
4,6 Mio. Impfschäden‼️
2,1 Mio. davon schwere Impfschäden (~ 46%)‼️
Quelle

https://healthimpactnews.com/2022/75322-dead-5938318-injured-recorded-in-europe-and-usa-following-covid-vaccines-babies-and-toddlers-hallucinating-and-having-seizures-after-shots/

——————–
Wir empfehlen an dieser Stelle wie immer, Euch Euer eigenes Bild zu machen. Hinterfrage alles und denke selbst…

Euer MunkeltMan TEAM

‼️Inhalte vom Gemunkelten entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung von MunkeltMan ‼️