7. Mai 2021

Eine neue Welle “basteln”?

man munkelt, …dass wir hier auch einmal eine These wagen wollen; zu Dokumentationszwecken.

Aus unserer Sicht ist es nicht auszuschließen, dass wir im Herbst eine “wievielte Welle auch immer” bekommen.

Wie kommen wir zu der These?

  • Die Menschen werden durch das Tragen der Maske derzeit gesundheitlich geschwächt
  • Die Menschen leben in Angst. Diese ist zwar ganz unterschiedlich, aber eben in Angst. Das macht die Psyche angreifbar
  • Die Menschen “zerstören” Ihren natürlichen Säureschutzmantel der Haut durch übermäßiges Desinfizieren

In der Folge werden diese Menschen in der kommenden Grippewelle (die es schon immer gab und auch diesen Herbst wieder geben wird) empfänglicher für eine Ansteckung sein. Vielleicht werden dadurch sogar ältere Menschen “schneller” sterben.

Dann kann auch wieder getestet werden mit einem Test, der das neuartige SARS-CoV2 Virus NICHT in der Lage ist nachzuweisen. Und tara: Fertig ist die Welle mit vielen Infizierten und Toten!

So KÖNNTE es sein…hoffentlich nicht!

Quellen: Zu den getroffenen Aussagen, die sich in diesem Fall ausnahmsweise als These verstehen, gibt es jede Menge Quellen. Einige dazu auch in unseren Beiträgen. Wir möchten ja zur Recherche anregen.

Abschließend sei festgestellt, dass wir uns sehr wünschen, dass wir in diesem Fall falsch liegen! Alle weiteren Beiträge werden wieder Fakten sein!

Munkeltman grüßt alle Nach- und Querdenker