22. April 2021

Was ist los im Corona-Krankenhaus in Berlin?

man munkelt, …das hier nix los ist.

In den Nachrichten hören wir, dass die Intensivstationen langsam volllaufen.

Also schauen wir mal zum Corona-Krankenhaus mit seinen in der ersten Ausbaustufe 500 Betten.

Leider scheitern wir bereits an der Schranke. Die Mitarbeiter der Security erklären uns, dass wir das Gelände, zu dem man bis hierher freien Zutritt hat, jetzt leider verlassen müssen. Auf unsere Nachfrage wieviel Patienten denn hier untergebracht seien, dürfen sie keine Auskunft geben.

Da auch der Bereich Information und Beistand verwaist aussieht, gehen wir davon aus, dass hier noch niemand liegt.

Auf einmal ist dann doch Bewegung. Ein Soldat geht zu einer von mehreren schwarzen Limousinen. Was hier seine Aufgabe ist erfahren wir nicht und bleiben ausgesperrt.

Eine Anfrage an das Berliner Vivantes Klinikum ist raus. Wenn es Neuigkeiten dazu gibt, erfahrt ihr es hier!