1. März 2021

Demo der Bauern mit Traktoren in Berlin 09.02.2021 – Wie ist die Lage?! Statement J. Lötter (Landwirt)

man munkelt, …dass die Lage der Bauern ernst sei, sagen sie selbst.

Am Rande der gestrigen Proteste konnten wir kurz mit dem Landwirt Jens Lötter reden. Interessant, was er zu sagen hat. Wir haben auf Grund des Hintergrundlärms aber noch einmal die Hauptinfos unter dem Video zusammengefasst.

Das neue Insektenschutz-Aktionsprogramm droht und das soll gemäß städtischen Wünschen nach Grundwasser- oder Insektenschutz die ohnehin schon immens reglementierte Landwirtschaft weiter einschränken. Im Ergebnis stünde, dass auf etwa 1,3 Millionen Hektar dann faktisch kein landwirtschaftlicher Anbau mehr stattfinden kann und hierbei handelt es sich um rund acht Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche in Deutschland, wenn auch noch ein Mindestabstand zu Gewässern eingehalten werden soll.

Kaum einer hat übrigens ein größeres Interesse, Insekten und die Natur zu schützen wie die Landwirtschaft, sagen die Bauern. Ohne Insekten funktioniert schließlich nichts. Aber wenn die Landwirtschaft hier kaputt gemacht wird, steigert sich die Abhängigkeit unseres Landes noch mehr und wir müssen noch mehr Nahrungsmittel aus dem Ausland importieren, wo es solche Richtlinien nicht gibt.

Bleibt die Frage nach dem Sinn!


Wir empfehlen an dieser Stelle wie immer, Euch Euer eigenes Bild zu machen. Hinterfrage alles und denke selbst…

Euer MunkeltMan TEAM

P.S.: Lest selbst z.B. zum PCR-Test auf den Seiten des RKI. Zum Nachweis von Viren nicht geeignet.

Viele Ansätze dazu findet Ihr auf unserer Seite https://munkeltman.de – Anregung zur Recherche

Inhalte vom Gemunkelten entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung von MunkeltMan !!!

Wenn Ihr uns etwas in den Hut werfen möchtet dann bitte hier…

Wir finanzieren damit z.B.: Kameras, Softwarelizenzen, Sprit, Übernachtungen, etc…

Eben unsere journalistische Arbeit. Wir sagen Danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!